Start Erkrankungen

Erkrankungen

Nabelhygiene bei neugeborenen Kälbern

Der „frische“Nabel eines neugeborenen Kalbes ist eine empfindliche Struktur und kann eine Eintrittspforte für Krankheitserreger in den Organismus sein. Mehrere Bausteine können...
Tollkirsche mit Blüte und Frucht

Nachtschattengewächse: Vergiftungen bei Wiederkäuern

Nachtschattengewächse können auch im Heu und in der Silage zu Vergiftungen beim Wiederkäuer führen.

Fiebermessen – ein effizientes Frühwarnsystem im Rinderstall

Fieber bezeichnet den Zustand, wenn der Körper seine Kerntemperatur erhöht, um damit einen Prozess in Gang zu setzen, indem er besser schädliche Eindringlinge wie Viren, Bakterien und Parasiten bekämpfen kann.

Kälberfütterung: Optimale Hygiene als Erfolgsfaktor

Die Leistung der Kälber als spätere Milchkuh beziehungsweise Mastrind hängt stark von der Aufzuchtqualität der ersten Lebenstage und -wochen ab, dabei spielt das Vertränken von qualitativ hochwertiger Milch eine Hauptrolle.
Kuhgesundheit Mykoplasmen

Mykoplasmen beim Kalb

Mykoplasmen sind weltweit verbreitet und können beim Rind verschiedenste Probleme verursachen: Entzündungen des Euters, der Lunge, des Mittelohrs und der Gelenke sowie Fortpflanzungsstörungen.

Babesiose durch Zeckenbefall – bitte Fälle melden!

Klinische Fälle der Babesiose beim Rind treten in den letzten Jahren vermehrt auf. Dies begünstigen zum einen die klimatischen Bedingungen der letzten Jahre, so dass sehr viele Zecken auftreten.
Culicoides.C.obsoletus.pulicaris

Blauzungeninfektion beim Wiederkäuer

Seit Dezember 2018 hat Deutschland seinen Status als "Blauzungen-frei" verloren. Am 13.12.2018 wurde im Landkreis Rastatt eine BTV-8-Infektion amtlich festgestellt.

Deutschland ist BHV-1-frei – Chancen, Risiken und Pflichten

Am 06.06.2017 war es endlich soweit: Deutschland ist nach einem gut 20jährigen Sanierungsprogramm EU-rechtlich als BHV-1-frei anerkannt worden.

Mykotoxine im Futter

Ohne ersichtlichen Grund fressen die Kühe nicht richtig, Milchleistung und Konzeptionsrate sinken. Nach einiger Zeit ist alles wieder halbwegs in Ordnung. Allerdings beginnt das gleiche Spiel bald wieder von vorne.

Symptome zum Atemwegskomplex

In Deutschland erkrankt durchschnittlich jedes vierte Kalb in seinem ersten Lebensjahr an einer Atemwegsinfektion. Die häufigste Erkrankung der Atemwege ist die Rindergrippe. Sie ist nach dem Kälberdurchfall die wirtschaftlich verlustreichste Jungtiererkrankung.