Start Erkrankungen Parasitosen

Parasitosen

Für Artikel, die der Kategorie Parasitosen zugeordnet werden sollen.

Der große Lungenwurm – Dictyocaulus viviparus

Der große Lungenwurm (Dictyocaulus viviparus) ist ein Weideparasit, der bei Rindern aller Altersklassen erhebliche Gesundheitsschäden verursacht, welche hohe wirtschaftliche Einbußen nach sich ziehen.

Arzneimittel zur Entwurmung von Rindern

Die Auswahl der Produkte ist abhängig von der individuellen Betriebssituation und kann nur durch den Hoftierarzt/-tierärztin erfolgen. Fragen zu Arzneimitteln und Therapieplan richten Sie bitte an Ihre(n) Hoftierärzt/-in!

Räude – ein unterschätztes Problem

Besonders in der kalten Jahreszeit ist Räude ein Problem. Am häufigsten werden Veränderungen im Schwanzbereich beobachtet: die Haut an der Schwanzwurzel ist mit Krusten und Borken bedeckt, die Haare sind ausgefallen

Antiparasitika zur Räudebekämpfung

Die Auswahl der Produkte ist abhängig von der individuellen Betriebssituation und kann nur durch den Hoftierarzt/-tierärztin erfolgen. Fragen zu Arzneimitteln und Therapieplan richten Sie bitte an Ihre(n) Hoftierärzt/-in !
Kaelberflechte

Kälberflechte: Mehr als nur ein „Schönheitsfehler“

Kälberflechte (Glatzflechte, Trichophytie) ist eine Erkrankung der Haut, verursacht durch den Pilz Trichophyton verrucosum. Kälberflechte kommt in ca. 40% aller deutschen Rinderbestände vor.

Arzneimittel zur Bekämpfung des großen Leberegels

Die Auswahl der Produkte ist abhängig von der individuellen Betriebssituation und kann nur durch den Hoftierarzt/-tierärztin erfolgen. Fragen zu Arzneimitteln und Therapieplan richten Sie bitte an Ihre(n) Hoftierärzt/-in !

Der große Leberegel: Erhöhtes Infektionsrisiko an feuchten Standorten

Der große Leberegel (Fasciola hepatica) ist ein Parasit, der bei Rindern erhebliche Gesundheitsschäden und infolgedessen hohe wirtschaftliche Verluste verursachen kann.