Beitrag Drucken

Das nächste Level Smart Farming: GEA DairyNet

(Advertorial)

Um die Effizienz von Milchviehbetrieben und das Wohlergehen der Tiere zu verbessern, entwickelte GEA ein zukunftsorientiertes Herden- und Betriebsmanagement: das GEA DairyNet


Die hochmoderne Server- und Softwarelösung GEA DairyNet bietet Milchviehbetrieben innovative Funktionalitäten, um die tägliche Routine rund um das automatische GEA Melksystem zeitsparend und zielführend zu bewältigen. Kurz: mehr Sicherheit und Effizienz beim Melken, Füttern und Sortieren.

Prozesse verbessern, Sicherheit erhöhen

Die Software des GEA DairyNet ist auf einem lokalen Server direkt im Milchviehbetrieb installiert. Dadurch sind die Betreiber unabhängig von der Netzanbindung oder potenziell niedrigen Übertragungsraten in ländlichen Gebieten. Die Vorteile: schnelle Reaktionszeiten, sicheren Betriebsprozesse, mehr Datensicherheit und ein vereinfachter Service.

Grafik 1: Übersicht Milchleistung 2014 – 2020

Übersicht gewinnen, Kosten senken

Die komplett neu aufgesetzte digitale Plattform bietet einen einheitlichen Zugriff über eine intuitive, bedienerfreundliche Nutzeroberfläche. Diese umfasst moderne und leistungsstarke Funktionalitäten für das tägliche Verwalten, Planen, Dokumentieren und Analysieren, die zugeschnitten sind auf die Anforderungen der Milchproduktion. Relevante Betriebsereignisse, Aktionen und Milchleistungskennzahlen werden in Form von grafischen Darstellungen übersichtlich präsentiert. Dieser Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette erleichtert es, die Milchproduktion zu verbessern. So können Situationen besser eingeschätzt, Trends schneller erkannt und anstehende Aufgaben effektiver organisiert werden.

Vergleich Milchleistung/ Kuh / Jahr 2020

Mobil managen, effektiv arbeiten

Die GEA DairyNet App macht das Herdenmanagement mobil. Aktuelle Leistungsdaten, Laktationszyklen oder Reproduktionsdaten stehen jederzeit auf dem Smartphone oder Tablet zur Verfügung. Zudem können Aktionen bequem über die App eingeben oder dokumentiert werden. Effekt: Das Management kann direkt am Tier, auf der Weide oder von unterwegs erfolgen.

Die native GEA DairyNet App ist für iOS sowie Android-Betriebssysteme verfügbar. Der Datenzugriff ist auch offline möglich. Stationärer Arbeitsplatz und eingeloggte Mobilgeräte synchronisieren sich selbsttätig.

Grafik 3: Übersicht Fett- und Eiweißgehalt (kg) / Kuh / Jahr – 2020

Weitere Informationen erhalten Sie auf http://video.gea.com/vorankundigung-produkteinfuhrung und im Mai in der Printausgabe des GEA Milchkurier. Die Online-Version gibt’s jetzt schon hier.