Start Schlagworte Mastitis

Schlagwort: Mastitis

Mastitistests richtig anwenden

In den letzten Jahren etablierten sich zunehmend Schnelltest zur Untersuchung von Milchproben bei Mastitisverdacht auf den Markt. Diese können von Landwirten und Tierärzten im Stall direkt vor Ort ausgeführt werden. Ihr Ergebnis ist nach 12 bzw. 24 Stunden verfügbar.

E.coli- Mastitis: Die „Blutvergiftung“ aus dem Euter

Durch das Bakterium E. coli  (Escherichia coli) verursachte Euterentzündungen nehmen häufig einen schweren, hochakuten Verlauf.

Streptococcus uberis: Der „Umwelterreger“

Oft dauert es einige Zeit, bis es Melkern oder Betriebsleitern auffällt: Eine stetige Häufung von Mastitisfällen, die nicht immer mit einer Erhöhung der Zellzahl in der Anlieferungsmilch einhergeht

Staph. aureus Mastitis – Ohne konsequente Sanierung keine Besserung

Staphylococcus aureus ist ein Mastitiserreger mit drei unangenehmen Eigenschaften: Er ist ansteckend, erhöht langsam den Gesamtzellgehalt der Herde und ist nicht einfach zu therapieren